Autor: Suza Na

Tempeh mit Salat, Kürbiskernen, Avocado und Mungobohnenkeimlingen

Ich hatte noch so viel Tempeh (fermentierte Sojabohnen), die dringend weg mussten – also gab’s mal eben Tempeh mit Salat, Kürbiskernen, Avocado und Mungobohnenkeimlingen. Zubereitung: Tempeh in Scheiben schneiden, in Tamari und dann Öl tunken und im Ofen leicht braun backen. Bei 150 Grad Umluft dauert das etwa 30-40 Minuten. Fertig. Salat, wie man mag. […]

Bohnen/Reis-Burger mit Salat, Alfalfasprossen und Avocadocreme

Bohnen/Reis-Burger mit Salat, Alfalfasprossen und Avocadocreme aus „Vegan in Topform – das Kochbuch“ – sehr lecker! Das Buch erscheint Ende Februar auf Deutsch, die englische Version heißt „Thrive foods“ und enthält 200 pflanzenbasierte Rezepte. Die Burger bestehen aus Azukibohnen, Naturreis, Staudensellerie, Möhren, Zwiebeln, Chiasamen und Gewürzen. Im Rezept sind eigentlich Schwarzbohnen angegeben, aber die hatte […]

Suza-Cam: Vegan – erst war es Fit, jetzt ist es Topform

Nach über einem Jahr fit werden will ich jetzt in Topform kommen… – nachdem ich lange Zeit Attila Hildmanns Ernährungsempfehlungen aus „Vegan for Fit“ getestet und darüber auch auf meinem Videokanal bei YouTube berichtet habe, steht nun etwas Neues an. Ich werde die nächsten Monate nach Brendan Braziers „Vegan in Topform“ kochen, bzw. nach seinen […]

Rezept: Quinoa mit Kichererbsensauce à la Tesi

Ich hatte keine genauen Mengenangaben. Aber es war sehr lecker! Für die Kinder hab ich Nudeln statt Quinoa gemacht. Zutaten (wir waren 5 Personen): 1/2 Knollensellerie 2 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln Alles mit Olivenöl anbraten. Dann ca 750 Gramm gegarte Kichererbsen dazu, etwas Wasser und Gemüsebrühe (ich habe nur Wasser genommen) hinzufügen und kurz kochen lassen. […]

Zwei Wochen „Vegan in Topform“ – Suzas Zwischenbilanz

1,5 kg Gewichtsverlust, sagt die Waage. Wobei ich da erst in zwei Wochen eine konkrete Aussage treffen kann, da es bei uns Frauen zyklusbedingt auch immer Schwankungen gibt. Aber dass ich meine Jeans abends nicht gleich ausziehen will, weil sie unangenehm kneift, insbesondere im Bauchbereich, spricht eine klare Sprache. Die Klamotten werden lockerer an mir. […]

Rezept: Gebackene Kichererbsen – der Snack für den Abend

Statt einer Tüte Chips gibt es bei mir gebackene Kichererbsen. Sooooo lecker, dass ich die alle schon verdrückt habe und wieder neue im Ofen sind. Geht ganz einfach, gibt diverse Rezepte im Netz. Ich habe einfach zwei Gläser gekochte Kichererbsen gewaschen, dann mit etwas Kokosöl „eingecremt“. Aufs Backblech (mit Backpapier) verstreut und mit Basilikum, Oregano, […]

Rezept: Grüner Smoothie mit Obst, Rucola und Mangold

Ich mache mir morgens meistens zum Frühstück einen grünen Smoothie. Mein Freund Tom, der sich schon sehr lange mit Ernährung beschäftigt, meint allerdings, dass ich immer zu viel verschiedene Obstsorten mische. Sei wohl nicht so gut zum verstoffwechseln (oder so…). Ich versuche die Zutaten jetzt mal zu minimieren. Und dafür die Obstsorten täglich zu wechseln. […]

Zum Wochenende: Bananen-Schoko-Pfannkuchen

Bananen-Schoko-Pfannkuchen aus „Vegan in Topform“ mit Apfelmus, Mango und etwas Kokosblütenzucker – zum Reinlegen lecker! Die Pfannkuchen bestehen aus Bananen, Datteln, gepufftem Amaranth, Hanfmilch, Carobpulver, Buchweizenmehl, Hanfmehl und gemahlenen Chiasamen. Im Rezept sind Leinsamen angegeben, aber ich mag Chiasamen lieber. Und ich habe ein bisschen Kakao dazu getan. Wünsche Euch ein wundervolles Wochenende. ❤️

Rezept: Amaranth-Gemüse-Shitake-Auflauf

Mir gefällt so einiges an Brendans Ernährungsempfehlungen, aber am meisten gefällt mir seine klare Aufforderung, selbst kreativ zu werden. Seine Rezepte sind Ideen für den Anfang, aber wenn man das Prinzip erst einmal verstanden hat und die Lebensmittel kennt, kann man selbstständig werden. Hier also mal eine Eigenkreation: Bei uns gab’s heute Amaranth-Gemüse-Shitake-Auflauf. Ich hatte […]