Blog
Schreibe einen Kommentar

Marathon-Vorbereitung: Mein Trainingstagebuch November 2014

November 2014. Eine Woche nach dem Marathon in Frankfurt. Ich bin soweit erholt, in der letzten Woche nur zweimal entspannt gelaufen, 13 Kilometer insgesamt.

Die Zeit nach einem Marathon ist gefährlich. Man ist müde, will sich für die lange, harte Vorbereitung belohnen und läuft Gefahr, das Training und die Ernährung – die mindestens ebenso wichtig ist – aus den Augen zu verlieren. Mir ist das passiert, nach dem Kassel Marathon pausierte ich fast drei Monate. Was ich bitter bereuen sollte in Frankfurt.

Damit das nicht wieder passiert, habe ich mich gleich für Hamburg 2015 am 26. April angemeldet. Und setze mich noch mehr unter Druck: Dort will ich endlich die 3-Stunden-Grenze knacken. Da gibt es kein Ausruhen, es gelten keine Ausreden. Zwar wird die Regeneration noch etwas andauern, aber bald geht es wieder los mit vielen Kilometern und vor allem Athletiktraining im Winter.

Nächster Höhepunkt ist der Adventsmarathon Ende des Monats rund um den Twistesee, bei dem ich im letzten Jahr nach 36 Kilometern verletzt aussteigen musste. Ich werde ihn entspannt laufen, als Hase für eine Bekannte, Tempo etwa 5:12 min/km. Ein schöner langer Lauf zum Jahresausklang.

Tretet mir in den Allerwertesten, wenn ihr feststellt, dass hinter meinem ganzen Gerede nur heiße Luft steckt. Danke!

Startgewicht am 3. November: 83 Kilo

Tag Trainingsprogramm Anmerkungen
Montag, 3.11.   Pause
Dienstag, 4.11. 32 km morgens: 9 km Trail in 49:47 Min, 5:31 min/km, 152 Höhenmeter
mittags: 7 km in 36:15 Minuten, 5:08 min/km
abends: 15,8 km in 1:15:20 Stunden, 4:46 min/km
Mittwoch, 5.11. 9 km 9 km Trail in 53:19 min/km, 5:59 min/km, 146 Höhenmeter
Donnerstag, 6.11. 21 km morgens: 7 km in 34 Minuten
abends: 14,1 km in 4:32 min/km
Freitag, 7.11. 6,5 km 6,5 km REKOM
Samstag, 8.11.    
Sonntag, 9.11.   10km-Wettkampf geplant
Kategorie: Blog

von

(* 1973). Ich lebe seit Ostern 2012 vegan. Neben dieser Seite engagiere ich mich ehrenamtlich für den Tierschutz in meinem Tierschutzportal hunde-in-not.com. Ich habe vier Hunde, einen Vitamix und eine Frau, die für meinen Sinneswandel und meine Tierliebe verantwortlich ist. Seit 2012 mache ich Ausdauersport, an meinem 40. Geburtstag am 12. Mai 2013 lief ich meinen ersten Marathon in meiner Heimatstadt Kassel. Meine aktuelle Marathon-Bestzeit liegt bei 2:54:11 Stunden (aufgestellt in Frankfurt 2015). 2016 habe ich meinen ersten 100km-Lauf absolviert in 9:14 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.