Blog, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Schoko-Chia-Cookies

Gastbeitrag von Sandra Folger: Habe Braziers Buch gelesen und war mir nicht ganz so sicher was mit dem Satz, der in der Facebook-Gruppe öfter gefallen ist – „wenn du verstanden hast, um was es geht…“ gemeint war.

Habe mich streng an die Rezepte gehalten, oft wars geschmacklich nicht ganz so meins, teilweise auch zu fettig, zu stressig etc. Irgendwann hats dann „klick“ gemacht. Ich dachte mir: einfach mal die Zutaten austauschen und experimentieren. UND vor allem, das ganze vieeeeeel lockerer sehen! Seitdem klappt es sowohl mit dem Geschmack, dem Verständnis der nährstoffreichen Ernährung und dem Zubereiten. Das ganze ohne Stress, es geht meiner Meinung nach schneller als mit Vegan for Fit und Vegan for Youth (obwohl auch da ganz tolle Rezepte dabei sind, die ich mir ab und an mache).

Die Umstellung auf 90 Prozent Vegan in Topform hat 2-3 Wochen gedauert und sich – wie meistens bei mir – mit einem Blähbauch und Antriebslosigkeit, geäußert. Und auch das hat sich reguliert: Ich esse teilweise nur zwei Mahlzeiten und bin pappesatt, fühle mich dabei aber nicht voll und habe wieder Power! Ich esse abends Kohlenhydrate, wenn mein Körper danach verlangt und heute gabs z.B. nach dem Abendessen noch selbstgemachte Schoko-Chia-Cookies!

Mein Fazit: Das Buch als Gerüst sehen und dann anfangen eigene Elemente dranzubauen. Und freut euch einfach darauf, Neues auszuprobieren.

Schoko-Chia-Cookies

Zubereitung

1 Tasse Haselnüsse + 1 Tasse Mandeln vermahlen, dann 1 Tasse Buchweizenmehl, 1/3 Tasse Süßungsmittel (zum Beispiel Ahornsirup), 1/4 Tasse Datteln, 1/4 Tasse Wasser, 3 gehäufte EL Kakao, 3 EL Chiasamen, 2 TL Kososnussöl.

Alles mixen, mischen, rühren – je nachdem, was ihr für Mixmöglichkeiten habt. Dann aufs Backpapier 10 Cookies mit dem Löffel formen und bei 180 Grad ca. 20 Min backen.

Abkühlen und hmmmmmmmm lecker…

Das Originalrezept stammt aus dem sehr empfehlenswerten Food-Blog Deliciously Ella

Foto: Sandra Folger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.