Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Kitchari – Rezept für ca 4 Personen

Kitchari, so verrät es uns Wikipedia, ist ein Gericht der anglo-indischen Küche, wurde also von den englischen Kolonialherren in Indien erfunden. Der Name geht auf das indische Gericht khichṛī zurück, das aus Reis, Dal (Linsen), Butter, Zwiebeln und Gewürzen zubereitet wird.

Im Netz gibt es viele Rezepte, wie man Kitchari zubereiten kann. Ich wollte es heute mal ganz einfach haben. Schmeckt super, macht satt und belastet nicht.

Kitchari
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
5 min
Cook Time
55 min
Total Time
1 hr
Prep Time
5 min
Cook Time
55 min
Total Time
1 hr
Ingredients
  1. 2 EL Kokosfett
  2. 400 Gramm rote Linsen oder Mungobohnen
  3. 250 Gramm Basmatireis (Vollkorn) oder Naturreis
  4. 1 Bund Petersilie
  5. 2 TL geriebenen frischen Ingwer
  6. 1 gehäufter TL Kreuzkümmel
  7. 1 gehäufter TL Kurkuma
  8. 1 gehäufter TL Koriander
  9. 1 gehäufter TL getrockneter Rosmarin
  10. 1/4 TL Asafoetida
  11. 1/2 TL Kardamon
  12. 2,2 l Wasser
Instructions
  1. In einem großen Topf die Gewürze (mit Ingwer) im Kokosfett ganz kurz anbraten.
  2. 2,2 Liter Wasser, die Linsen und den Reis dazugeben.
  3. Kurz aufkochen und dann zwischen 45-60 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen.
  4. Kurz vor Ende die Petersilie rein, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Notes
  1. Wenn es zu dickflüssig wird, dann einfach mehr Wasser dazugeben.
Vegan laufen & leben http://www.vegantastisch.de/
Kategorie: Rezepte

von

*1973, seit November 2012 ernähre ich mich vegan. Ich habe einen Mann, 2 Kinder, einen Hund und 2 Katzen und bin begeisterte Läuferin. Im Oktober 2013 bin ich in Magdeburg meinen ersten Marathon gelaufen und bereite mich gerade für den Rennsteig-Marathon im Mai 2014 vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.